BUDOKAN LÜBECK untersützt die Entwicklung Ihres Kindes

BUDOKAN NEWS

Nahe-Cup im Judo

judobild neu                  Beim 3.  TSV Nahe-Cup  im Judo  U9 / U12/ U15/ U18/ U21   – Männer  am 21./22. Mai  2016  haben sich folgende  BUDOKANER  platziert:

U 9  :  Pl. 1  Lotta Kruse -22 kg   /   Pl. 1. Ole Fenski -25 kg   / Pl. 3 Juyden Jubs – 28 kg   /    Pl.1  Tom Heisler -32 kg   /  Pl.3 Jannik Schenk -35 kg .

U 12 :  3. Pl.  Nico  Borowski  -25 kg   /  Pl.3  Felix Düring -28 kg  /   3. Pl. Friedrich  Lingelbach -32 kg     /   3. Pl. Koray  Uzunoglu -35 kg   /   Pl. 1 Murid Lom-alier -42 kg   /    Pl.1  Mattis Jannsen -46 kg    /   Pl.TeomanYücel  +46 kg   /   Pl. 1   Lina Dölle -33 kg    /  Pl.1   Lena  Holzhammer -36 kg /

Pl.  2. Fiona  Wienholz -42  kg.     U15 :   Pl.1  Yevgeny  Vitmer  -40 kg     /  Pl.3  Valerian  Schüler  -46 kg   /   Pl. 3    Mjakhdi  Chamyer  -50 kg   /   Pl.3  Justin  Wischnewski -55 kg   /   Pl. 1  Fabian  Bergmann – 60  kg         /  Pl.3  Michael  Heisler  + 66 kg    

U 18   Pl.  1   Mats  Nickel   – 73  kg         und    Pl. 1  Luis   Kaas  -73   kg .

Holstentor

L N berichtet : Worldcup-Bronze für Kichboxer

Budapest/Lübeck.                Mit reichlich neuen Erfahrungen auf  internationaler Ebene und zwei Bronzemedaillen kehrten die Golden-Hornets – Kickboxer  von Budokan Lübeck vom Wake-World-Cup aus Budapest zurück. Davin Laskowaki erkämpfte  sich bei den Kids -47 kg  genauso den  dritten Platz wie  Keana Bartelt  bei den  gleichaltrigen   Talenten  +47 kg .   Jessi Reimers zog im  14-köpfigen Feld  bis 63 kg  nach einem  3:0-Sieg über einen  moldawischen Mitbewerber gegen einen  ungleich erfahrenen Italiener  den Kürzeren, wärend seine Mutter und  Trainerin  Svenja  Reimers  bei den Damen +70 kg  nach einer strittigen  Niederlage gegen  eine  ungarische Lokalmatadorin  ausschied und später auch bei den Verteraninnen +65 kg  trotz klarer Überlegenheit  gegen eine weitere  Ungarin nur  „zweite Siegerin“ wurde.

24. HT 16 – Cup im J u d o

                      Ergebnisse vom 24. HT 16- Cup am 14./15. Mai in Hamburg  im Judo :

                   U 12 w : -33 kg :  3. Platz  Lina  Dölle /    -36 kg :  3. Platz  Lena  Holzhammer

                  U  12 m  :        + 46 kg :    3.  Platz  Teoman   Yücel

                                            – 42  kg :   5 .  Platz  Murid  Lom – A Pier

                                            –  35  kg :    5 .  Platz    Koray Uzunoglu

                  U 18  w  :        –  48 kg  :   2 .   Platz     Clara  Abel

                                           –    52 kg :   5.   Platz  Antonia   Everwien

                  U 15  m :        –    37 kg :    2.   Platz    Viktor  Wandtke

                                           –     40 kg :  1 . Platz  David  Ickes         

                                           –     66  kg :  2 . Platz  Felix  Preißinger

          Es waren 46  Vereine  mit  Gästen  aus   Dänemark , Holland ,  Litauen  u. Ukraine am Start .

          Von  30  Budokanern   konnten  10   Platzierungen  erreicht  werden .

 

 

Judo: Wandtke darf nicht zum Mexiko-Masters // LN-Bericht jek

eigene bilde IgorIgor  Wandtke ist nicht nur Schleswig-Holsteins  bester Judoka . In seiner Gewichtsklasse bis  73 kg zählt er sogar zu den 12 besten der Welt. Das Ticket für Rio,die Olympischen Spiele, hat er bereits in der Tasche. Gestern Abend wurde der 25-Jährige dafür von der  Gregor-Wintersteller-Stiftung geehrt.  Doch  die Freude war getrübt. Der Vorzeigekämpfer von Budokan Lübeck hatte gehofft, dass der  deutsche Verband ihn  Ende Mai bei den  World Masters in Mexiko starten lässt.  “ Mit  zwei Siegen , und die wären drin gewesen , wäre ich in der Setzliste für Rio noch unter die Top acht vorgerückt, wäre so bei den Spielen gesetzt gewesen“,erklärt der Lübecker.  Nur: der Verband entschied anders. Der Trainer teilte ihm mit, dass man keinen Setzplatz brauche,wenn man gut genug sei.  Wandtke: „Jetzt wird es schwieriger,aber ich will immer noch  um eine  Olympia-Medaille kämpfen. Ich fahre nicht als  Tourist nach Rio.“    Statt nach Mexiko geht es für Wandtke ab Ende Mai nun für drei Wochen ins Höhentrainingslager  in die Nähe  von Salzburg.  wo wir Kondition tanken“.  Als letzten Test kämpft  er Mitte Juni dann  den Grand Prix in Budopest.  Es folgen ein internationales Trainingslager  bei Barcelona und ein zehntägiger Feinschliff in Kienbaum , ehe Ende Juli der Olympia – Flieger geht

L N berichtet u. a.

kickboxen 001                                                                                    Trainerin: Svenja  Reimers                                                                                            Feierliche Ehrung  für 42  Spitzensportler aus der  Hansestadt.Bürgermeister  Saxe und Senatorin  Weiher  empfingen  Athleten  im Rathaus .   Aus dem  Sportzentrum  B u d o k a n   waren  dabei . 

Nicklas  Pimenov , Jessi  Seidel . Sophia  Salzwedel , Dominik Corrigeux  und  Trainerin Svenja   Reimers., allesamt  schon  routinierte  Sportplaketten-Sammler .  Sie fahren fast jedes Wochenende auf Turniere und sammeln so schon  Welt- Europa – und Deutsche  Meistertitel. “ Es ist einfach mein Sport“ erklärt Nicklas seine  Erfolgsformel.         Bronze für  Jessi  Seidel /  Silber für Nicklas  Pimenov  und  Dnminik  Corrigeux  /  Gold  für  Sophia Salzedel   und  Svenja  Reimers !

LN v. 1. Mai 16 – KURZ & BÜNDIG –

  Judo:   Die Männer von Budokan Lübeck haben in Tarp in der Regionalliga ihre  Saisonsiege drei und vier eingefahren.  Gegen Stade und  Lüneburg hieß se am Ende  jeweils 6:1 .  Die Budokan-Frauen mussten sich in Godshorn dem  MTV Vorfelde mit 2:5  geschlagen geben ,  schlugen dafür aber  Godsharn  (6:0) und  Braunschweig  (6:1)  und  Osnabrück  (6:0) .  Teamküken  Rosa  Abel  gelang bei ihrem  ersten  Regionalliga-Einsatz  gleich ein  Sieg .

K i c k b o x e r

K-i-c-k-b-o-x-300x169Das Golden  Hornets  Team  von Budokan  Lübeck  sammelte wichtige  Punkte für die  anstehende   Weltmeisterschaft  in  Dublin .   Platz 1  für  Josie  Brose  -25 kg w  und  Svenja  Reimers  (Trainerin)  + 60 kg .    Platz 2  -60 kg   Michelle  Wagner .   Platz 3  -40 kg m  Bilal  Gögsal  ,  -50 kg  Laskowski  m  und  Annalena Jaschek  w  /  -60 kg  Emma  Wilkens  w  .   Mit-Starter  waren Rafael Hoffmann , Nicklas Pimenov und  Birkan  Cansi !

Regionalliga Judo

Am 30. April findet der 2. Kamoftag der Judo Regionalliga Nord statt.

Die Budokan Damen kämpfen um 14 Uhr in Golshorn gegen  MTV  Voefelde , OTB  Team Prosecco  und den  Braunschweiger  JC .   Budokan  muss auf Svenja  Ristau (Berufsbedingt)  und  Sabine Bonitz (2.Buli) im Schwergewicht verzichten.  Das  Team ist sonst komplett.  Die anderen Teams haben zeitgleich Reli  und  Buli  zu bestücken und müssen  sich gezielt aufteilen.  Wir  hoffen auf  2  Siege.

  Die  Herren  kämpfen um 14  Uhr  in Tarp gegen  VfL Stade  und  KS  Lüneburg . Als  Verstärkung  kommen  vis  81  Kg  Tim Gramkow   ( TJK Sarstedt ) und  Bengt  Schulz  (SV Nienhagen )  hinzu.   Außerdem ist  -73 kg  Yannick  Warnemünde  direkt aus  Paris  als  echte Verstärkung  dabei . Lediglich die  ganz  schweren Jungs  fehlen  diesmal , weil  ihre  Startgenehmigungen wegen der  höheren  Liga  aufgebraucht sind .  Auch die  Männer  hoffen  auf  2.  Siege .

David I c k e s und Viktor W a n d t k e

zwei Personen